2008-11-23

Invertebrate war - Fortsetzung

Eine Meeresschnecke (Elysia chlorotica) hat die normalerweise nur in pflanzlichen (Vaucheria litorea) Zellkernen enthaltenen Gene zur Unterstützung der Chloroplasten in ihr Genom aufgenommen:

http://sbe.umaine.edu/symbio/index.html

Welcher Stachelhäuter kann das?

Keine Kommentare: