2010-02-23

Golfstrom versackt bald ganz

Ihr erinnert Euch sicher an die Meldung bei Fefe, wonach es dem Golfstrom Anfang Janur nicht besonders gut geht (er wollte mal bei Grönland vorbeischauen, ob dort wirklich Tauwetter ist oder er sich selber darum kümmern muss). Das war früher, als die Welt noch in Ordnung war.

Inzwischen wird es richtig lustig, und der Strom endet bei Noth Carolina (die konvexe Ecke Amerikas mit dem Inselbogen davor, wo das orange Wasser endet, ist etwa die Grenze zwischen NC und Virginia).



Aktuelle Bilder und Vorhersagen für bis zu 144 Stunden gibt es (zumindest solange die Zivilisation noch funktioniert) beim NOAA.

Keine Kommentare: